Für Flinke Hände

Korbflechter-Werkstatt im Archäologischen Museum

Harburg. Korbflechten ist ein uraltes Handwerk. Schon seit der Steinzeit stellen Menschen Körbe aus ganz einfachen Materialien wie Zweigen, Bambus oder Weidenruten her. Die geflochtenen Behälter sind sehr leicht und trotzdem stabil und beständig. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die langen Halme miteinander zu verknüpfen. Je nach Region fallen die Flechtmuster ganz unterschiedlich aus. Kinder ab acht Jahren können diese Fähigkeit am Sonntag ab 14 Uhr in der Werkstatt im Archäologischen Museum erlernen. Mithilfe erfahrener Bastler werden sie ihren eigenen Korb flechten. Am Ende des Tages können sie diesen mit nach Hause nehmen.

Korbflechter-Werkstatt So, 16.8., 14.00, ab 8 J., Archäologisches Museum Hamburg (S Harburg Rathaus), Harburger Rathausplatz 5, Anmeldung:T. 428 71 24 97, Kosten: 3,-; www.amh.de