Multimedia-Show

Supervulkane – auf der Erde und in den Weiten des Alls

Planetarium. Sehr lang ist es her, etwa 250 Millionen Jahre, da spuckte die Erde Feuer. Im heutige Sibirien sorgten Vulkanausbrüche für riesige Aschewolken und vermutlich auch für ein gigantisches Artensterben. Im Planetarium beschäftigt sich an diesem Sonntag eine packende Show für Kinder ab zehn Jahren mit dem Phänomen der Supervulkane, diesen „Feuerbergen im Sonnensystem“. Und wie der Titel schon verrät, geht’s nicht nur um Geschehnisse für unseren Planeten, die Reise führt beispielsweise auch zu den Eisvulkanen des Neptunmondes Triton. Und nebenbei gibt’s eine Antwort auf die Frage, ob uns ein solches Ereignis wie vor 250 Millionen Jahren demnächst wieder droht.

„Supervulkane – Feuerberge im Sonnensystem“ So 26.7., 14.30, Planetarium (U Borgweg), Otto-Wels-Str. 1, Karten: 10,- (Erw.) bzw. 6,- (Kinder)