Benefiz-Lesung

Autor Frank Schulz liest zugunsten Ledigenheim

Der Hamburger Autor Frank Schulz liest am 31. August um 19 Uhr im Ledigenheim Rehhoffstraße 1–3 aus seinem Erzählband „Mehr Liebe. Heikle Geschichten“. Der Autor verzichtet auf sein Honorar zugunsten des sozialen Projekts. Um Spenden wird gebeten. Ziel ist u.a. der Erwerb des Hauses.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.