Kolumne

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ein Rückblick

Wir in der Redaktion „Von Mensch zu Mensch“ haben so viele Briefe beantwortet, gefühlte eine Million Telefongespräche geführt, und so viele Aktionen organisiert und begleitet, dass die zwölf Monate wie im Rausch an uns vorbeigeflogen sind.

Fragen Sie sich auch gerade, wie schnell dieses Jahr wieder vorübergegangen ist? Wir in der Redaktion „Von Mensch zu Mensch“ haben so viele Briefe beantwortet, gefühlte eine Million Telefongespräche geführt – mit Bedürftigen, Lesern, Spendern, Ämtern, Hilfsinstitutionen und Beratungsstellen – und so viele Aktionen organisiert und begleitet, dass die zwölf Monate wie im Rausch an uns vorbeigeflogen sind.

Aber es gab darunter so viele wunderbare Momente. Als zum Beispiel 21.100 Menschen zugunsten der „Kinder helfen Kindern“-Aktion „Kids in die Clubs“ durch die HafenCity liefen oder die Besucher beim „Märchen im Michel“ das Lied „O du fröhliche“ anstimmten.

Und ich bin sehr dankbar dafür, dass wir die Bewegungsinitiative für Ältere „Mach mit – bleib fit!“ gemeinsam mit dem Hamburger Sportbund erfolgreich im September starten konnten. Dabei kommen die lokalen Sportvereine in Senioreneinrichtungen und bieten Gymnastikkurse an. Inzwischen gibt es sie in 17 Stadtteilen. Bei Besuchen der Bewegungsgruppen traf ich auf sehr alte Menschen, für die diese Stunde viel Spaß, Abwechslung und vor allem neue Kontakte bedeuten. Genau das ist das Ziel der Initiative. Es ist so wichtig, etwas gegen die Einsamkeit alter Menschen in dieser Großstadt zu tun.

Manchmal denke ich, ich hätte es im Arbeitsalltag gern mal eine Spur langsamer, weniger emotional aufwühlend und aufregend. Aber dann erinnere ich mich an eine Sitzung des Abendblatt-Vereins, bei der ich sagte, dass ich „den Job meines Lebens“ hätte. Das geht uns allen so im Ressort. Wir können zuhören, trösten und helfen. Das ist sehr befriedigend. Aber es wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich. Und deswegen auch ein riesiges Danke für Ihre Spenden. Kommen Sie gut ins neue Jahr.

Ihre Sabine Tesche