Secondhandladen

Für Menschen mit kleinem Geldbeutel

Unter dem Namen Spenda Bel eröffnete Farid Müller von der Hamburger GAL-Fraktion jetzt an der Feldstraße 37 in Hamburg den inzwischen neunten Secondhandladen der einfal GmbH für Menschen mit kleinem Geldbeutel. Zum Sortiment gehören Möbel, Hausrat, Heimtextilien und Elektrogeräte. Für die Kunden ist der Laden ab Montag, dem 20. Dezember geöffnet. Bei ihrem ersten Einkauf müssen die Kunden ihren ALG-II-, BAföG-, Renten- oder Wohngeldbescheid mitbringen.

Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr