Kitakinder freuten sich riesig über Sommerausflüge

Auch in diesem Sommer konnte "Kinder helfen Kindern" dank der großzügigen Spenden unserer Leserinnen und Leser wieder Kitagruppen bei kleinen Reisen unterstützen.

So freuten sich die Kinder der Integrations-Kindertagesstätte Maria Magdalena aus Hamburg-Osdorf über den Ausflug in die Freiluftschule Wittenbergen, in der sie mit ihren Erzieherinnen insgesamt drei Tage verbrachten. "Mit viel Vorfreude haben sich alle auf den Weg gemacht, mit Begeisterung das schöne und ausgedehnte Gelände an der Elbe erkundet und die gemeinsamen Übernachtungen inklusive Pyjama-Party erlebt", schreibt Kitaleiter Matthias Creydt. Aufgrund der teils sehr prekären Verhältnisse vieler Familien, wäre die Reise, die auch das soziale Verhalten der Kinder förderte, ohne die Hilfe des Abendblatt-Vereins nicht möglich gewesen. "Wir möchten uns deshalb herzlich für die Unterstützung bedanken", so Matthias Creydt.

Ebenso dankbar ist auch die Kita Druckerstraße aus Billstedt, für die eine Gruppenreise möglich wurde. "Noch Wochen danach unterhielten sich die Kinder über ihre gemeinsamen Erlebnisse", heißt es begeistert in dem Dankesbrief der Kita.