"Wege und Wunder" - unterwegs mit Pastor Hinrich C. G. Westphal

Bei Hinrich C. G. Westphal liegt die "Begeisterung für die Sache mit Gott" in der Familie. Vater und Geschwister verschrieben sich der Theologie, und auch der heute 67-Jährige verdiente sein Geld als Missionar, Journalist und Mann Gottes. Und weil Westphal in den vergangenen 40 Jahren so viele verschiedene Felder beackert hat, hat er seine Erlebnisse in dem kleinen ansprechenden Buch "Wege und Wunder" zusammengefasst.

Denn der Theologe hat viel zu erzählen: aus seinen Anfängen als Gefängnispastor und als Urlaubsseelsorger, als langjähriger Hamburger Pressepastor sowie als Gründer der Fastenaktion "Sieben Wochen ohne" und des Vereins Andere Zeiten. Das Buch bietet dem Leser menschlich anrührende, humorige und auch glaubenspolitische Überraschungen. Und es bestätigt ein Motto von Hinrich Westphal: "Nur wenn man über den Dingen schwebt, kann man über sie lächeln."

Hinrich C. G. Westphal: Wege und Wunder, unterwegs als Pfarrer und Journalist. Wittig Verlag 12,95 Euro

( (fis) )