Benefizkonzert

Junge Sänger aus 16 Nationen begeistern mit Gospels, Pop, Soul und Klassik

"Gospel Train", ein international besetzter Jugendchor mit Sängerinnen und Sängern aus 16 Nationen gibt für Menschen ohne Obdach ein Benefizkonzert.

"Gospel Train", ein international besetzter Jugendchor mit Sängerinnen und Sängern aus 16 Nationen gibt für Menschen ohne Obdach in unserer Stadt ein mitreißendes Benefizkonzert, veranstaltet vom Lions Club Hamburg-Hammonia und Leo Club Hamburg: am 26. Februar um 18 Uhr im CCH, Saal 2. "Gospel Train" singt Gospelsongs, aber auch Pop, Soul und Klassik unter ihrem engagierten Chorleiter Peter Schuldt. Der Erlös des Konzertes ist für Herz As, die Tagesaufenthaltsstätte in Hamburg für obdachlose Menschen, für die der Winter in diesem Jahr besonders hart ist. Bei Herz As finden sie

eine warme Mahlzeit, eine Duschmöglichkeit und warme Kleidung. Und sie finden dort Menschen, die ihnen zuhören und weiterhelfen. Herz As ist dringend auf Spenden angewiesen. Deshalb, liebe Leser, besuchen Sie das Benefizkonzert, freuen Sie sich an den begeistert singenden jungen Menschen und unterstützen Sie gleichzeitig die wichtige Arbeit von Herz As.

Infos: www.herzashamburg.de

Spendenkonto: Herz As Hamburg gGmbH, EDK Kiel, BLZ 210 602 37, Kontonummer: 130 214.

Karten zu 16, 12 und 8 Euro an allen bekannten Hamburger Vorverkaufsstellen, Tickethotline: 01805/969 00 00, Abendkasse