"Die Brücke" informiert

Sucht im Alter

Jeder 10. Mensch in der Bundesrepublik Deutschland hat im Alter Probleme mit Alkohol. Es ist ein hilfloser Versuch, kränkenden Lebenskrisen und der Auseinandersetzung mit dem bevorstehenden Lebensende auszuweichen. Gerade im Alter kann Suchtbehandlung erfolgreich sein. Zu diesem Thema informiert die Dipl.-Sozialpädagogin Bärbel Stricks am 16. Februar ab 17 Uhr in der Brücke e. V., Walddörferstraße 337, 22047 Hamburg, Tel. 66 61 26. Beratung kostenlos und anonym.