34 Kunstwerke

Benefiz-Auktion für die NCL-Stiftung

Die NCL-Stiftung lädt für Montag, 15. Februar, ab 19 Uhr zur Benefiz-Kunstauktion unter der Schirmherrschaft von Kultursenatorin Karin von Welck. Lebenskünstler und Kunstfreunde treffen sich im Hamburg Marriott Hotel, um eines der insgesamt 34 Kunstwerke zu ersteigern. Der gesamte Erlös kommt der Forschung an der seltenen Neuronalen Ceroid Lipofuszinose (NCL) zugute, um einen Schritt in Richtung Heilbarkeit der tödlichen Kinderkrankheit zu gehen.

Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Künstler ihre Hilfe angeboten und ihre Fotografien, Gemälde und Skulpturen für den guten Zweck gespendet. So kann Sotheby's Auktionatorin Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein Kunstwerke von Udo Lindenberg, Werner Bokelberg, Ulla von Brandenburg, Joseph Beuys u. a. unter den Hammer bringen.

Informationen zur NCL-Stiftung und zur Kunstauktion finden Interessierte unter www.ncl-stiftung.de . Einladungen und Auktionskataloge können angefordert werden.

NCL-Stiftung, Holstenwall 10, 20355 Hamburg, Tel: 040/6966 67 40