Große Bühne für Schüler des Kurt-Körber-Gymnasiums

Klasse Auftritt! Mehr als 400 Schüler des Billstedter Kurt-Körber-Gymnasiums zeigten gestern Abend in der Sporthalle Wandsbek, wie es aussieht, wenn Tanzen Schule macht. Vor knapp 1500 begeisterten Eltern, Lehrern und Freunden standen die Jugendlichen mit den Young Americans, einer Gruppe von 50 angehenden Musicalprofis aus Los Angeles, auf der Bühne.

Drei Tage lang hatten die jungen Kalifornier mit den Hamburger Schülern mehrere Choreografien erarbeitet - und ihnen damit auch Schritt für Schritt zu mehr Selbstbewusstsein verholfen. So standen die Gymnasiasten gestern stolz im Licht der Scheinwerfer, als sie den zweiten Teil der knapp zweistündigen Show bestritten.

Im ersten Akt hatten die Young Americans - allesamt Studenten der California Pacific University of Performing Arts - eine mitreißende "Hollywood-Revue" aufgeführt, die unter anderem Nummern aus den Musicals "Rent" und "42nd Street" beinhaltete. Die Billstedter glänzten anschließend mit einem Gesangsmedley, bei dem Chorstücke von Beethoven und Bach als Jazzversionen vorgetragen wurden. Für ein fulminantes Finale der Show sorgte eine kraftvolle Choreografie aus dem Hamburger Erfolgsmusical "Der König der Löwen".