Harburg

Gymnasium zieht in alte Feuerwache

Das Niels-Stensen-Gymnasium in Harburg hat sich vergrößert und als zweiten Standort die alte Feuerwache an der Hastedtstraße 30 bezogen. Dort sind jetzt die zehnten Klassen und die Erstsemester der Oberstufe untergebracht. Die Einweihung der neuen Räume findet am 27. November um 15.30 Uhr statt. Anschließend werden Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam musizieren. Außerdem ist ein Neubau neben der alten Feuerwache geplant. Dort sollen später auch die übrigen Klassen des Gymnasiums unterrichtet werden.