Grundschulen können Spielezimmer gewinnen - jetzt anmelden

Hamburger Grundschulen können beim Wettbewerb "Spielen macht Schule" ein Spielezimmer gewinnen. Dazu müssen die teilnehmenden Schulen bis zum 11. Juni ein Konzept für einen derartigen Raum bei der Initiative "Spielen macht Schule" einreichen.

"Eine Jury, der auch ein Vertreter der Hamburger Schulbehörde angehört, wählt die Gewinnerschulen aus", sagt Heike Otto vom Frankfurter Verein "Mehr Zeit für Kinder", der den Wettbewerb in Kooperation mit Ulmer Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen initiiert hat.

Bundesweit will die Initiative über den Wettbewerb 200 Schulräume mit pädagogisch geprüften Spielen ausstatten. Infos und Wettbewerbsunterlagen gibt es im Internet ( www.spielen-macht-schule.de ).