Erfahrungsbericht

Scratchen, mixen und abspielen: DJ werden leicht gemacht

Auf Partys zeigt er sein Können: Felix ist DJ in einer Disko

Ich habe mit etwa 13 Jahren als Discjockey im Haus der Jugend (HdJ) in Niendorf angefangen zu mixen. Das HdJ hat eine Discjockey-Gruppe, die sich regelmäßig trifft. In der DJ-Gruppe tauscht man sich über die neuesten Lieder, die neueste Technik und Erfahrungen mit DJ-Programmen aus. So bin ich auf das Programm "Virtual DJ" gekommen. Mit dem Programm kann man viele Sachen an den Liedern verändern, zum Beispiel abspielen, scratchen, aufnehmen, Lautstärke regeln, mixen und Überblendungen von Liedern herstellen.

Um zu testen, wie meine gemixten Lieder beim Publikum ankommen, spiele ich sie jeden letzten Freitag im Monat, wenn der nicht gerade auf einen Feiertag fällt, in der Teeny-Disco von 18 bis 21 Uhr vor. Wenn ihr auch mal kommen wollt, solltet ihr für die Disco zwischen zehn und 14 Jahre alt sein. Die nächsten Discos sind am 17. Dezember, 28. Januar, 25. Februar und 25. März. Wer Lust hat, sich selbst mal als DJ auszuprobieren, und zwischen zehn und 15 Jahre alt ist, kann jeden Montag zwischen 16 und 18 Uhr zur DJ-Gruppe im Haus der Jugend kommen. Das Haus der Jugend ist im: Vielohweg 152, 22455 Hamburg, Tel. 551 19 02.