Service: Hamburgs Wochenmärkte im Kurzporträt

Der Klitzekleine in Altona

Der große Bruder am Sonntagmorgen ist wohl der berühmteste Wochenmarkt Hamburgs. Was aber nur wenige wissen: Auch donnerstags ist an der Großen Elbstraße in Altona Markttag.

Dann stehen dort Brigitte Blank mit ihren Blumen, Mutter und Tochter Weber mit ihrem Imbisswagen, Obst Klinck, und Nimet und Devrim-Baris Ok verkaufen Bratfisch. Überschaubar. Und doch so charmant. "Das sind liebevolle Menschen, und dann die Kulisse am Hafen. Wunderbar", sagt Walter Markmann (59) aus Wedel, der jede Woche bei Blumen-Gitte zwei Rosen kauft. "Ihr seid der Grund, warum ich meinen Job liebe", ruft Obstverkäufer Henning Peters (21) den Mädels hinterher, die Beeren gekauft haben.

Donnerstags 10 bis 15 Uhr, Große Elbstraße. Fischmarkt: sonntags 5 Uhr bis 9.30 Uhr