Park in Fuhlsbüttel

Für Ruhebedürftige: Der Wacholderpark in Fuhlsbüttel

Es braucht zwei Blicke für diesen Park. Den ersten, der über eine große grüne Wiese schweift. Hinüber zu den gemütlichen weißen Bänken am Spielplatz, die sich unter riesigen Schatten spendenden Bäumen verstecken.

Und den zweiten Blick, den Blick, der nachhaltig verzaubert. Er führt hinein in einen Tunnel aus grünen Lindenkronen. Hier taucht der Besucher ein in eine aus Blättern gewobene Welt. Licht und Schatten tanzen im wilden Wechsel. Angelegt vor 99 Jahren von Gartenbauarchitekt Lebrecht Migge und in jahrzehntelanger Gärtnerkunst zu dem beschnitten, was es heute ist. Eine Zauberwelt für Groß und Klein.

Direkt gegenüber der S-Bahn-Station Fuhlsbüttel, Wacholderweg