Cold Case

„Aktenzeichen XY“ sucht nach vermisstem Hamburger Radfahrer

| Lesedauer: 2 Minuten

Auch nach sieben Jahren gibt den Ermittlern das Verschwinden von Paul Schulz Rätsel auf. Nun sollen Rudi Cerne und das ZDF helfen.

Hamburg. Seit mehr als sieben Jahren fehlt nahezu jede Spur von Paul Hermann Bernhard Schulz, nun erfährt der rätselhafte Fall des im Alter von 79 Jahren verschwundenen Hamburgers durch die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ neue Aufmerksamkeit.

Am kommenden Mittwoch (20.15 Uhr) erhoffen sich Moderator Rudi Cerne und die Ermittler aus Hamburg mithilfe des Einspielers „Heimfahrt ins Nichts“ neue Hinweise zu dem sogenannten Cold Case.

„Aktenzeichen XY“: Hamburger verschwand auf dem Rad

Das ist nach bisherigen Erkenntnissen geschehen: Am Abend des 9. April 2015 besucht Paul Schulz aus Poppenbüttel mit seiner Ehefrau in der Komödie Winterhude das Theaterstück mit dem Titel „Anderthalb Stunden zu spät“.

Auf dem Rückweg mit dem Fahrrad nimmt der damals 79-Jährige gegen 21.30 Uhr an der Kreuzung Am Karpfenteich/Ecke Josthöhe in Hummelsbüttel einen anderen Weg als seine Frau – „überraschend“, wie es in der Fallbeschreibung von „Aktenzeichen XY“ heißt.

Paul Schulz Opfer eines Verbrechens?

Statt den weiteren Heimweg einzuschlagen, fährt Paul Schulz mit seinem schwarz-silbernen Damenfahrrad Silverline von Kettler in Richtung Ring 3. Zu Hause in Poppenbüttel kommt er nie an.

Die Polizei schließt bis heute nicht aus, dass Paul Schulz Opfer einer Straftat geworden sein könnte.

„Aktenzeichen XY“: So wird Paul Schulz beschrieben

Da in der Vergangenheit auch eine Öffentlichkeitsfahndung nicht zum Erfolg führte, geht das Hamburger Landeskriminalamt mit der Dienststelle „Cold Case“ nun noch einmal mit dem „Aktenzeichen“-Beitrag in die Ermittlungsoffensive.

Paul Hermann Bernhard Schulz wird zum Zeitpunkt seines Verschwindens wie folgt beschrieben:

  • 1,76 m groß
  • schlanke Figur
  • kurze graue Haare
  • Brille
  • bekleidet mit braunem Mantel, blauer Jeans, braunen Schuhen, Wollmütze und Handschuhen

Daten zum Fahrrad:

  • Marke: Kettler
  • Modell: Silverline (Damenfahrrad)
  • Rahmennummer (am Steuerrohr): 4039830
  • Farbe: Schwarz-Silber
  • Größe: 28 Zoll

Hinweise zu dem Fall nimmt das Landeskriminalamt Hamburg unter Telefon 040 428 6-56789 entgegen.

Info: „Aktenzeichen XY … ungelöst“, Mittwoch, 21. September, 20.15 Uhr im ZDF. Weitere Infos mit Hinweisen zu den Fällen gibt es hier.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht