Sturm Niedersachsen

Windböe erfasst Anhänger: Zwei Menschen verletzt

Eine Windböe hat am Mittwoch einen Geländewagen-Anhänger auf die Gegenfahrbahn gedrückt - ein Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)

Eine Windböe hat am Mittwoch einen Geländewagen-Anhänger auf die Gegenfahrbahn gedrückt - ein Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)

Foto: picture alliance

Sturm drückte den Anhänger eines Geländewagens auf die Gegenfahrbahn. Lkw konnte nicht mehr stoppen und krachte dagegen.

Haselünne . Eine Windböe hat bei Haselünne im Emsland einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, erfasste die Böe am Mittwochmorgen den Anhänger eines Geländewagens. Der Sturm drückte den Anhänger daraufhin auf die Gegenfahrbahn.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Lastwagens konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig stoppen und prallte mit dem Anhänger zusammen. Der Geländewagen kam mit dem Anhänger durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und prallten gegen einen Baum. Die 57 Jahre alte Autofahrerin kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Der 34 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht