Verkehr Hamburg

U1 zwischen Kellinghusenstraße und Stephansplatz gesperrt

Die U-Bahnen zwischen Stephansplatz und Kellinghusenstraße fahren derzeit nicht (Symbolbild).

Die U-Bahnen zwischen Stephansplatz und Kellinghusenstraße fahren derzeit nicht (Symbolbild).

Foto: Michael Arning

Zeitweise ging nichts mehr zwischen den beiden Bahnhöfen. Spezialisten suchten Gleise ab. Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

Hamburg. Aufgrund eines Rettungswageneinsatzes ist der Betrieb der U1 zwischen den Haltestellen Kellinghusenstraße und Stephansplatz ab 13.33 Uhr eingestellt worden, Betroffen waren beide Richtungen.

Die Vollsperrung dauerte bis 14.30 Uhr. Ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen wurde eingerichtet, jetzt läuft der Zugverkehr wieder an. Geduld ist trotzdem noch vonnöten: erfahrungsgemäß dauert es einige Zeit, bis die Züge wieder fahrplanmäßig unterwegs sind.

( axö )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht