Polizei Hamburg

Wasserleiche aus Alster am Hotel Atlantic wohl identifiziert

Die Feuerwehrleute fanden die Leiche in der Alster gegenüber des Luxushotels Atlantic.

Die Feuerwehrleute fanden die Leiche in der Alster gegenüber des Luxushotels Atlantic.

Foto: Michael Arning

Spaziergänger entdeckten den Mann am Mittwoch im Wasser. Nun hat die Polizei Anhaltspunkte, wer der Tote sein könnte.

Hamburg. Grausiger Fund am Hotel Atlantic mitten in der Hamburger Innenstadt: Die Feuerwehr hat am Mittwochmittag eine männliche Leiche aus der Alster direkt gegenüber des Luxushotels geborgen. Bei dem Toten könnte es sich um einen 24 Jahre alten Mann aus Hannover handeln, wie ein Polizeisprecher dem Abendblatt sagte. Dies legten Ausweispapiere nahe, die der Tote bei sich trug.

Zu den näheren Todesumständen ist nach wie vor nichts bekannt. Fremdeinwirkung könne nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen aber ausgeschlossen werden, so der Polizeisprecher. Auch soll der Mann schon längere Zeit im Wasser gelegen haben.

Wasserleiche am Hotel Atlantic gefunden: Toter identifiziert

Spaziergänger hatten am Mittwoch gegen 12 Uhr eine Daunenjacke im Wasser an der Straße An der Alster treiben sehen. Sie befürchteten, dass dies auf einen Toten oder Verletzten hindeuten könnte.

Kurze Zeit später rückten Feuerwehr und Polizei mit einem Großaufgebot an. Dann die traurige Gewissheit: Die Retter konnten den Mann nur noch tot aus der Alster bergen. Die Leiche wird weiter im Institut für Rechtsmedizin untersucht.

Schon am Dienstag Leiche an Lombardsbrücke gefunden

Bereits am Dienstag war im Bereich der Lombardsbrücke die Leiche eines 43 Jahre alten Mannes aus der Alster gezogen worden, der bereits von der Polizei Bad Bramstedt im Rahmen einer Vermisstenfahndung gesucht wurde. Es handelte sich um einen Rollstuhlfahrer. Sein E-Rollstuhl wurde in der Nähe im Wasser gefunden. Die Polizei stellte den Rollstuhl sicher, da er beschädigt war. So soll geklärt werden, ob möglicherweise der Schaden dazu führte, dass der Mann ins Wasser stürzte.

( bob/zv )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht