Feuer

Mit Cola-Flaschen beladener Lkw brennt auf der A2

Feuerwehrleute löschen den Brand auf der A2 bei Lehrte.

Feuerwehrleute löschen den Brand auf der A2 bei Lehrte.

Foto: Feuerwehr Lehrte

Vermutlich löste heiß gelaufene Bremse das Feuer aus. Brand breitete sich schnell auf Auflieger aus – Rauchsäule und hohe Flammen.

Lehrte. Ein mit Cola-Flaschen beladener Sattelzug-Auflieger ist auf der Autobahn 2 bei Lehrte in der Region Hannover in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, vermutlich löste eine heiß gelaufene Bremse das Feuer aus, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

Kurz vor der Ausfahrt Lehrte Ost konnte der Fahrer die Zugmaschine noch vom brennenden Auflieger trennen und in Sicherheit bringen. Das Feuer breitete sich schnell auf den Auflieger aus, die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte sahen hohe Flammen und eine große Rauchsäule.

Angesichts der Ladung aus 0,33-Liter-Colaflaschen, von denen „eine gewisse selbstlöschende Wirkung“ ausging, sei das Feuer schnell bekämpft und mit Schaum erstickt worden, teilte die Feuerwehr mit. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Die genaue Ursache des Feuers und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht