Feuerwehr Hamburg

Brand in Wohngruppe: Jugendliche springen aus dem Fenster

Feuerwehr und Polizei am Einsatzort in Billstedt. Dort war am Dienstagabend in einer Jugendhilfeeinrichtung ein Feuer ausgebrochen.

Feuerwehr und Polizei am Einsatzort in Billstedt. Dort war am Dienstagabend in einer Jugendhilfeeinrichtung ein Feuer ausgebrochen.

Foto: Michael Arning

In einem Raum fingen Möbel Feuer. Zwei Bewohner wurden verletzt, als sie sich ins Freie retteten. Einer sprang aus dem ersten Stock.

Hamburg. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Billstedt, in dem Jugendgruppen leben, sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden. Laut Feuerwehr brach der Brand in einem Aufenthaltsraum in einem Anbau aus.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, seien mehrere Bewohner schreiend auf der Straße umhergelaufen. Zudem sei Feuer und Rauch aus mehreren Fenstern im Erdgeschoss deutlich erkennbar gewesen.

Feuerwehr Hamburg: Jugendlicher springt aus dem Fenster

Wie Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly sagt, konnten sich die fünf minderjährigen Bewohner und eine Betreuerin selbst in Sicherheit bringen. "Zwei Bewohner zogen sich bei ihrer Flucht aus dem verrauchten Gebäude jedoch leichte Verletzungen zu." Ein Jugendlicher erlitt Schnittverletzungen an der Hand, die vor Ort vom Rettungsdienst versorgt wurden.

"Der zweite Patient hatte nach einem Sprung aus einem Fenster im ersten Obergeschoss Beinverletzungen erlitten und wurde in einem Rettungswagen notarztbegleitet in eine nahegelegene Klinik befördert", sagt Wesselly.

Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle

Im Anbau der privaten Jugendhilfeeinrichtung hatten Feuerwehrleute den Brand schnell gelöscht. Dort seien Kleinmöbel in Brand geraten. Wesselly: "Nach den Löscharbeiten wurde das Gebäude mit Hochdrucklüftern entraucht und mithilfe einer Wärmebildkamera auf mögliche Glut- und Wärmenester überprüft."

Warum die Möbel in Flammen aufgingen, ist noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

( dob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht