Polizei Hamburg

Kreuzungsunfall mit vier Verletzten – darunter zwei Kinder

Auf der Kreuzung Saseler Chaussee / Frahmredder in Hamburg ist es am Dienstagmittag zu einem schweren Unfall gekommen.

Auf der Kreuzung Saseler Chaussee / Frahmredder in Hamburg ist es am Dienstagmittag zu einem schweren Unfall gekommen.

Foto: Michael Arning

Eine 31-Jährige war bei Rot über die Ampel gefahren, mit einem anderen Pkw kollidiert und dann gegen einen Baum geschleudert.

Hamburg. In Sasel ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen: Auf der Kreuzung Saseler Chaussee und Frahmredder kollidierten gegen 13.25 Uhr zwei Pkw, wie ein Sprecher der Feuerwehr Hamburg auf Anfrage mitteilte. Eines der Autos, ein BMW, krachte in der Folge gegen einen Baum.

Laut Polizei war die 31 Jahre alte BMW-Fahrerin auf der Saseler Chausse Richtung stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung fuhr sie bei Rot über die Ampel und stieß mit einem VW zusammen.

Unfall in Sasel: 31-Jährige in BMW eingeklemmt

Die 31-Jährige wurde bei dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wird derzeit von einem Notarzt versorgt, schwebt laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr.

In ihrem Auto saßen zwei Kinder, die leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurden. Auch die 56 Jahre alte VW-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

( arg/cjl )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht