Feuerwehr Hamburg

Auto geht in Neugraben-Fischbek in Flammen auf

Am Dienstagabend ist in Neugraben-Fischbek ein Auto in Flammen aufgegangen.

Am Dienstagabend ist in Neugraben-Fischbek ein Auto in Flammen aufgegangen.

Foto: www.dslrnews.de/TV News Kontor

Feuer und Qualm dringen gegen 23 Uhr aus dem Motorraum des Dacia Logan. Wie konnte es zu dem Brand kommen?

Hamburg. Später Einsatz für die Hamburger Feuerwehr am Dienstagabend: Gegen 23 Uhr ist in Neugraben-Fischbek ein Auto in Flammen aufgegangen.

Als die Rettungskräfte am Fischbeker Holtweg eintrafen, drangen bereits Rauch und Qualm aus dem Motor sowie aus dem Innenraum des Dacia Logan. Mit Löschschaum konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, wie ein Sprecher der Hamburger Feuerwehr dem Abendblatt am Mittwoch sagte.

Auto geht in Flammen auf: Brandursache unklar

Die Brandursache ermittelt nun die Polizei. Personen oder andere Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden. Neben der Berufsfeuerwehr Süderelbe waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Neugraben und Hausbruch im Einsatz.

( bob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht