Verkehr in Hamburg

B5-Baustelle in Richtung Osten ab 10 Uhr gesperrt

Die regelmäßig kaputtgefahrene Mittelleitplanke wird wieder gerichtet. Dafür geht drei Stunden lang nichts mehr in Richtung Osten.

Hamburg. Heute ist es wieder so weit: Die turnusmäßig von Unfallfahrern verschobene provisorische Mittelleitplanke im Baustellenbereich der B5 wird wieder einmal gerichtet. Da dass nur mit einem schweren Teleskopkran geht, der entsprechend viel Platz beansprucht, muss dafür die Fahrbahn Richtung Osten zwischen Billstedt Mitte und Mümmelmannsberg gesperrt werden. Zwischen 10 und 13 Uhr wird der Fahrstreifen für die Arbeiten gebraucht.

Mit der Reparatur der Leitplanke wird der Baustellenbereich wieder breiter, so dass ein dritter Fahrstreifen gewonnen und damit wieder Wechselverkehrsführung möglich wird. Zur morgendlichen Rushhour stehen zwei Fahrstreifen stadteinwärts zur Verfügung, zu Stoßzeiten zu Feierabend zwei Streifen stadtauswärts.

( axö )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht