Polizei Hamburg

Raubüberfall auf Parfümerie: Wer kennt diesen Mann?

Die Polizei Hamburg fahndet mit diesem Foto nach dem Räuber, der eine Parfümerie überfallen hat.

Die Polizei Hamburg fahndet mit diesem Foto nach dem Räuber, der eine Parfümerie überfallen hat.

Foto: Polizei Hamburg

Polizei veröffentlicht nach Raub im EKZ Hamburger Meile Fotos des Verdächtigen. Er soll eine Frau mit einem Messer bedroht haben.

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem Raub auf eine Parfümerie im Einkaufszentrum Hamburger Meile mit Fotos nach dem Täter. Laut der Ermittler betrat der Räuber am 7. Juli gegen 18.30 Uhr das Geschäft und hielt sich dort zunächst auf. Dabei steckte er Parfüm im Wert von rund 370 Euro ein.

Als eine 31 Jahre alte Angestellte die Kasse öffnete, sei der Täter auf sie zugekommen, habe sie mit einem Messer bedroht und Geld gefordert.Refelxartig schloss die Angestellte die Kasse, "woraufhin der Täter an ihr zerrte und erneut Geld forderte", so ein Polizeisprecher.

Raubüberfall auf Parfümerie – Polizei Hamburg sucht Zeugen

Erst nachdem eine Kundin der 31-Jährigen zur Hilfe kam, ließ der Räuber sein Opfer los und flüchtete ohne Beute aus der Parfümerie.

Weil bislang alle Ermittlungen nicht zur Identität des Täters geführt haben, bitte die Polizei nun erneut um Zeugenhinweise und veröffentlichte ein Foto des Verdächtigen.

Zudem wird der Räuber folgendermaßen beschrieben:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • 1,65 bis 1,75 Meter groß
  • sehr schlank
  • südländisches Aussehen
  • dunkle Haare und braune Augen

Hinweise zu dem gesuchten Mann werden unter der Telefonnummer 040/4286-56789 (Hinweistelefon) oder an jeder anderen Dienststelle entgegengenommen.

( dob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht