Polizei Hamburg

Im Fahrstuhl: Räuber reißt Seniorin (88) Kette vom Hals

Am Donnerstag hat ein rücksichtsloser Räuber in Neugraben eine 88 Jahre alte Frau überfallen und ihr eine Kette vom Hals gerissen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für die Tat (Symbolfoto).

Am Donnerstag hat ein rücksichtsloser Räuber in Neugraben eine 88 Jahre alte Frau überfallen und ihr eine Kette vom Hals gerissen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für die Tat (Symbolfoto).

Foto: picture alliance

Die ältere Dame ist gerade auf dem Weg zum Arzt, als ein rücksichtsloser Täter sie überfällt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Hamburg. Sie war gerade auf dem Weg zum Arzt: Am Donnerstag hat ein rücksichtsloser Räuber in Neugraben eine 88 Jahre alte Seniorin überfallen und ihr eine Kette vom Hals gerissen. Die Polizei Hamburg sucht nun nach Zeugen für die Tat.

Der Überfall geschah gegen 12.30 Uhr in einem Gebäude an der Straße Groot Enn. Die Seniorin betrat mit ihrem Rollator einen Fahrstuhl, um zu der medizinischen Behandlung zu gelangen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dann trat der Räuber plötzlich in den Lift, riss ihr unvermittelt die Kette vom Hals und flüchtete in unbekannte Richtung.

Räuber reißt Seniorin Kette vom Hals – die Täterbeschreibung:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • braune, kurze Haare
  • schlankes, ovales Gesicht
  • graue Jeans

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an eine Polizeidienststelle.

( bob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht