Polizei Hamburg

Nächtlicher Streit im Hausflur: SEK-Einsatz in Steilshoop

Das SEK nahm den angetrunkenen Mann widerstandslos fest (Symbolbild).

Das SEK nahm den angetrunkenen Mann widerstandslos fest (Symbolbild).

Foto: picture alliance / rtn - radio tele nord | rtn, frank bründel

Mann bedrohte anderen Streithahn mit zwei Waffen. Eine davon machte aber weniger her, als es im ersten Moment schien.

Hamburg. Wegen eines Nachbarschaftsstreits musste das SEK in der Nacht zum Sonnabend in Steilshoop anrücken. Wie der Lagedienst der Polizei mitteilt, waren am Schreyerring gegen 1.40 Uhr zwei Nachbarn im Hausflur aneinandergeraten. Bei dem Streit bedrohte ein 36-Jähriger seinen Kontrahenten (35) mit einem Küchenmesser und einer Pistole, die sich später als Spielzeugpistole herausstellte.

Daraufhin wurde die Polizei alarmiert, die das Spezialeinsatzkommando zu Hilfe rief. Der 36-Jährige konnte in seiner Wohnung widerstandslos festgenommen wereden. Ein Alkoholtest ergab eine Wert von 1,4 Promille. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

( cw )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht