Polizei Hamburg

Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Harburg

Polizei Hamburg und Rettungsdienst bei einem Verkehrsunfall in Harburg im Einsatz (Archivbild).

Polizei Hamburg und Rettungsdienst bei einem Verkehrsunfall in Harburg im Einsatz (Archivbild).

Foto: Michael Arning

Beim Zusammenstoß zweier Pkw an einer großen Kreuzung in Harburg sind zwei Menschen verletzt worden.

Hamburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Harburg am frühen Mittwochmorgen sind laut Lagedienst der Polizei eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden.

Wie die Beamten sagten, kollidierten ein BMW Roadster und ein VW-Kombi gegen 5.30 Uhr im Kreuzungsbereich der Hannoverschen Straße – ersten Ermittlungen zufolge soll einer der Beteiligten die für ihn rot zeigende Ampel übersehen haben und beim Abbiegen mit dem anderen Pkw zusammengestoßen sein.

( josi )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht