A24

SUV brennt auf der Autobahn aus – Wohnwagen gerettet

Auf der A 24 in Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Jenfeld geriet am späten Sonntagabend ein Geländewagen in Brand.

Auf der A 24 in Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Jenfeld geriet am späten Sonntagabend ein Geländewagen in Brand.

Foto: Michael Arning

Der Fahrer des Gespanns konnte noch rechts heranfahren und im Schein der Flammen seinen Anhänger abkoppeln.

Hamburg. Am späten Sonntagabend gegen 22.50 Uhr musste die Feuerwehr ein Gespann löschen. Das Zugfahrzeug, ein SUV, war auf der A24 in Brand geraten.

Der Fahrer konnte in Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Jenfeld rechts ranfahren. Er sprang aus dem Wagen und kämpfte um seinen Wohnwagen.

SUV brennt auf A24 aus – Wohnwagen gerettet

Es gelang ihm, den Anhänger abzukoppeln und wegzuschieben, sodass die Flammen nicht übergreifen konnte.

Die Feuerwehr traf mit einer Löschgruppe und zehn Einsatzkräften ein und machte dem Spuk ein Ende. Gegen 23.30 Uhr war der Wagen gelöscht.

( axö )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht