Feuerwehr Hamburg

Dichter Qualm – Lagerhalle auf der Veddel in Flammen

Am Sonntag kam es in einer Lagerhalle auf der Veddel zu einem Brand.

Am Sonntag kam es in einer Lagerhalle auf der Veddel zu einem Brand.

Foto: Michael Arning

40 Einsatzkräfte und die Besatzung eines Löschboots dämmten das Feuer ein. Starke Rauchentwicklung erschwerte die Arbeiten.

Hamburg. Gegen 22.15 Uhr am Sonntagabend alarmierten Anwohner der Peutestraße im Stadtteil Veddel die Feuerwehr. Aus einer Lagerhalle einer Entsorgungsfirma drand dichter Qualm. Die Feuerwehr Hamburg rückte aus und beorderte auch ein Löschboot zur Einsatzstelle.

Feuer in Lagerhalle: Starke Rauchentwicklung erschwert Löscharbeiten

In einer Schuttmulde hatten sich ölhaltige Abfälle entzündet. Dichter schwarzer Qualm erschwerte die Löscharbeiten. Die Feuerwehr setzte Löschschaum ein.

Gegen 23.30 Uhr war alles vorbei. Die Feuerwehr meldete "Feuer aus" und übergab die Einsatzstelle mit bereits durchgelüfteter Halle der Polizei.

( axö )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht