Neuallermöhe. 44 Jahre alter Bergedorfer verliert auf der A 25 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Bei dem Unfall wird er schwer verletzt.

Es muss ein Bild wie aus einem Actionfilm gewesen sein. Auf fast 100 Metern Wegstrecke ist in der Nacht zu Sonntag, 0.24 Uhr, ein Mercedes auf der Autobahn 25 Richtung Hamburg über Leitplanken, gegen Schilder und durch Gebüsche gerauscht, ehe er nach einem Überschlag zum Stehen kam. Der Fahrer, ein 44-jähriger Bergedorf, wurde dabei schwer verletzt.