Zeugenaufruf

Fahrradfahrerin schwer verletzt – Unfallfahrer flüchtet

Eine Fahrradfahrerin stürzte schwer in Volksdorf, nachdem sie von einem Pkw gerammt wurde (Symbolfoto).

Eine Fahrradfahrerin stürzte schwer in Volksdorf, nachdem sie von einem Pkw gerammt wurde (Symbolfoto).

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

66 Jahre alte Frau stürzte in Volksdorf, nachdem sie von Pkw gerammt wurde. Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Volvo.

Hamburg. Eine Fahrradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Volksdorf schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach passierte der Unfall bereits am Freitag gegen 11.40 Uhr. Der mutmaßlich unfallverursachende Fahrer eines schwarzen Volvo beging Fahrerflucht.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr eine 66 Jahre alt Radfahrerin die Schemmannstraße in westliche Richtung. Ein ihr entgegenkommender Pkw fuhr offenbar an mehreren im Verkehr haltenden Autos vorbei. Hierbei kollidierte der Außenspiegel des Wagens mit dem Lenker der Radfahrerin, sodass die Radfahrerin stürzte und sich schwer verletzte. Der Fahrer des vermutlichen schwarzen Volvo fuhr davon. Die 66-Jährige kam ins Krankenhaus.

Unfall mit Fahrerflucht: Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Die Ermittlungen der Verkehrsdirektion dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sich bei der Verkehrsdirektion Ost unter der Rufnummer 040/4286-53961 oder an eine Polizeidienststelle zu melden.

( ced )