Zoff in verengter Straße

Vorfahrtsstreit in Ottensen: Autofahrer droht mit Pistole

In Hamburg-Ottensen gerieten ein Trucker und ein Autofahrer in einer engen Straße in Streit.

In Hamburg-Ottensen gerieten ein Trucker und ein Autofahrer in einer engen Straße in Streit.

Foto: IMAGO / KS-Images.de

Zunächst beschimpfte der Mann einen Lkw-Fahrer in der verengten Straße. Dann griff er zu anderen Mitteln.

Hamburg. Über die Frage, wer in Hamburg-Ottensen zuerst durch eine verengte Straße fahren darf, sind in der Helmholtzstraße ein Lastwagenfahrer und ein Autofahrer in Streit geraten. Der Autofahrer stieg aus, beschimpfte den Trucker, um dann zurück zu seinem Wagen zu gehen. Dann kehrte er jedoch zu dem Lkw zurück und zeigte eine Pistole, die in seinem Hosenbund steckte.

Der Lastwagenfahrer rief die Polizei. Beamte entdeckten den Wagen des Täters – einen schwarzen Audi A4 mit Pinneberger Kennzeichen – in der Daimlerstraße. Vom Fahrer fehlte aber jede Spur. Da er auch nach einiger Zeit nicht auftauchte, stellte die Polizei den Wagen sicher.

( zv )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht