Unfallflucht in Hamburg

Billstedt: Fahrradfahrerin fährt Achtjährige an und flüchtet

Bei einem Zusammenstoß mit einer Fahrradfahrerin ist ein achtjähriges Mädchen in Billstedt leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Bei einem Zusammenstoß mit einer Fahrradfahrerin ist ein achtjähriges Mädchen in Billstedt leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: picture alliance

Das Mädchen verletzte sich bei dem Zusammenstoß im Schiffbeker Weg leicht am Arm. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Hamburg. Bei einem Verkehrsunfall mit einer Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag ein achtjähriges Mädchen in Billstedt leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die Fahrradfahrerin gegen 14.55 Uhr die Billstedter Hauptstraße in Richtung Horner Landstraße. Beim Überqueren der grünen Ampel über den Schiffbeker Weg kollidierte sie mit der ihr entgegenkommenden Achtjährigen, die sich dabei am Arm verletzte. Die Unfallverursacherin setzte ohne anzuhalten ihren Weg fort.

Fahrradfahrerin fährt achtjähriges Mädchen in Billstedt an und flüchtet

Die Frau auf dem Fahrrad wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 40 Jahre alt
  • normale Statur
  • blonde Haare
  • bekleidet mit einer roten Jacke
  • trug einen roten Fahrradhelm

Ein Sofortfahndung nach der Verursacherin blieb erfolglos. Das Mädchen wurde nach dem Zusammenstoß von ihrem Vater betreut, der sie auf ihrem Weg nach Hause begleitete.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder der geflüchteten Fahrradfahrerin machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/ 4286-54961 beim Verkehrsunfalldienst Süd zu melden.

( hie )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht