Raub

Messerattacke in Altona: Täter überfällt Mann an der Haustür

Ein Mann mit einem Messer in der Hosentasche (Symbolfoto).

Ein Mann mit einem Messer in der Hosentasche (Symbolfoto).

Foto: picture alliance

Ein 58-Jähriger verlässt seine Wohnung in Altona und wird von einem Unbekannten angegriffen. Polizei sucht nach Zeugen.

Hamburg. Ein 58 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen in Hamburg-Altona von einem Unbekannten attackiert und mit einem Messer verletzt worden. Er musste mit einer Schnittwunde in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen verließ der Mann um kurz vor 5 Uhr seine Wohnung an der Louise-Schroeder-Straße, als ihn der Täter von hinten überfiel und Geld verlangte. Als ihm der 58-Jährige nichts geben konnte, stach der Räuber mit einem messerähnlichen Gegenstand in den Oberschenkel des Mannes. Anschließend flüchtete er ohne Beute.

Messerattacke: Polizei bittet um Mithilfe

Bislang fehlt von dem Täter jede Spur, daher bittet die Polizei die Bevölkerung nun um Mithilfe. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 Jahre
  • etwa 1,80 Meter groß
  • nordafrikanisches Erscheinungsbild
  • dunkle Haare und Drei-Tage-Bart
  • schwarze Bekleidung

Zeugen können sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jeder Polizeidienststelle melden.

( bob/HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht