Verkehr in Hamburg

Soko Autoposer stellt Mercedes in Harburg sicher

Die Polizei stellte am Sonntagabend einen Mercedes in Harburg sicher.

Die Polizei stellte am Sonntagabend einen Mercedes in Harburg sicher.

Foto: TV Newskontor

Das Auto war zu laut und wies weitere technische Veränderungen auf. Es wurde noch gegen weitere Sicherheitsvorschriften verstoßen.

Hamburg. Die Soko Autoposer hat am Sonntagabend an der Seehafenstraße in Harburg einen Mercedes sichergestellt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, war das Auto deutlich zu laut (96 db statt der erlaubten 84 db) und wies weitere technische Veränderungen auf, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten.

Der 29-jährige Fahrer war mit seiner ganzen Familie unterwegs, zwei Kinder waren nicht angeschnallt.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht