Unfall

Zwei Linienbusse am Bahnhof Poppenbüttel kollidiert

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Wie es zu dem Unfall auf dem Zob-Gelände kam, ist noch unklar.

Hamburg. Am Bahnhof Poppenbüttel sind am Montagnachmittag zwei Linienbusse miteinander kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll einer der Busse auf dem Zob-Gelände über den Bussteig und auf den anderen aufgefahren sein. Betroffen war unter anderem ein Bus der Linie 174 in Richtung U + S Ohlsdorf.

Verletzt wurde niemand. Es soll aber ein höherer Sachschaden entstanden sein. Die Unfallursache ist noch unklar.

( cw )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht