Rotherbaum

Brandstiftung? Feuer an der Schwimmschule Turmweg

Die Feuerwehr konnte den Brand an der Fassade des Schwimmbads rasch löschen – jetzt ermittelt die Polizei.

Die Feuerwehr konnte den Brand an der Fassade des Schwimmbads rasch löschen – jetzt ermittelt die Polizei.

Foto: Michael Arning

Am Vormittag musste die Feuerwehr einen Brand an der ETV-Schwimmhalle löschen. Nun ermittelt die Polizei.

Hamburg. Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr zum Gelände der Grundschule Turmweg gerufen: Am dortigen, vom ETV betriebenen Schwimmbad war starke Rauchentwicklung beobachtet worden.

Die eintreffenden Löschkräfte fanden direkt an der Fassade, in einem Zugang zum Keller der Schwimmschule Turmweg, laut Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly einen brennenden Autoreifen und weiteren Unrat vor. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, allerdings musste das Gebäude – in dem sich niemand aufhielt – aufwändig belüftet werden.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen: Es besteht der Verdacht, dass mit Feuerwerkskörpern hantierende Jugendliche das Feuer versehentlich ausgelöst haben.

( josi )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht