Niedersachsen

Frontal-Zusammenstoß mit zwei Toten in Ovelgönne

Bei dem Unfall in Ovelgönne wurden zwei Menschen getötet.

Bei dem Unfall in Ovelgönne wurden zwei Menschen getötet.

Foto: Frank May / picture alliance / Frank May

Der Passat und der Golf krachten auf gerader Strecke ineinander. Die Polizei rekonstruiert mit einem Experten den tödlichen Unfall.

Delmenhorst. Bei einem schrecklichen Unfall in Ovelgönne bei Oldenburg (Niedersachsen) sind am Mittwochnachmittag zwei Männer getötet worden. Wie die Polizei Delmenhorst am Abend mitteilte, war es ein Frontalzusammenstoß auf der Grantchaussee – auf gerader Strecke, was den Unfall etwas rätselhaft erscheinen lässt.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 38 Jahre alter Mann aus Jade um 16.45 Uhr die Straße mit seinem VW Passat in Richtung B211, ehe er mit dem Golf eines 19-Jährigen aus Ovelgönne kollidierte. Trotz des schnellen Einsatzes der Retter verstarben beide Fahrer am Unfallort. Insgesamt waren 67 Feuerwehrleute eingesetzt. Die Polizei ermittelt derzeit die Unfallursache mit einem Sachverständigen. Die Straße wurde gesperrt.