Kreis Steinburg

Rotes Seenotsignal über der Elbe – Großeinsatz der Feuerwehr

Wegen eines roten Notsignals über der Elbe kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in Kollmar im Kreis Steinburg.

Wegen eines roten Notsignals über der Elbe kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in Kollmar im Kreis Steinburg.

Foto: TV News Kontor

Mit starken Suchscheinwerfern suchten die Einsatzkräfte das Wasser ab. Auch die DLRG rückte aus zum Deich in Kollmar.

Kollmar. Aufregung in Kollmar im Kreis Steinburg: Ein rotes Seenotsignal über der Elbe hat am späten Freitagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehren und DLRG geführt. Nachdem Anrufer das Notsignal über dem Wasser gemeldet hatten, eilten Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren zum Deich. Auch die DLRG rückte aus.

Mit Booten, starken Suchscheinwerfern und Tauchern suchten sie die Elbe ab, um Hinweise auf einen Unfall oder eine Havarie zu entdecken. Jedoch ohne Erfolg. Nach rund zwei Stunden wurde die Suchaktion abgebrochen. Ob diese am Sonnabend fortgesetzt wird, ist noch nicht bekannt.