Fall für die Autoposer

21-Jähriger kurvt berauscht und bewaffnet durch Hamburg

Beamten der Dienstgruppe "Autoposer" war der 21-jährige VW Golf-Fahrer in Hamburg-Wandsbek aufgefallen, weil der Wagen auffallend laut war (Symbolbild).

Beamten der Dienstgruppe "Autoposer" war der 21-jährige VW Golf-Fahrer in Hamburg-Wandsbek aufgefallen, weil der Wagen auffallend laut war (Symbolbild).

Foto: picture alliance / dpa / Uwe Anspach

Beamten der Dienstgruppe "Autoposer" war der Mann wegen der auffallend lauten Auspuffgeräusche seines VW Golf aufgefallen.

Hamburg. Dümmer als die Polizei erlaubt: In diese Kategorie fällt auch ein 21-Jähriger, der am Mittwochabend unter Drogen und bewaffnet mit seinem VW Golf 4 durch Hamburg-Wandsbek gekurvt war. Doch der junge Mann blieb Dank des auffallend lautes Auspuffgeräusch seines Wagens nicht unbemerkt. Beamte der Dienstgruppe "Autoposer" zogen den jungen Mann aus dem Verkehr.

Den zivilen Beamten fiel der lautstarke VW Golf um 19.44 Uhr in der Rüterstraße auf. Sie stoppten den 21-Jährigen, um ihn zu kontrollieren. "Hierbei erkannten die Beamten körperliche Ausfallerscheinungen beim 21-Jährigen, die auf einen zeitnahen Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten", sagte Polizeisprecherin Evi Theodoridou am Donnerstag.

Autoposer entdecken scharfe Schusswaffe beim 21-Jährigen

Dem jungen Mann gefiel die Begegnung mit der Polizei offensichtlich nicht: Da er sich "unkooperativ verhielt", nahmen die Beamten ihn zur Abnahme einer Blutprobe mit zu einer Wache. Interessant war für die Polizisten auch der Inhalt seiner Jackentasche: Der 21-Jährige war mit einer scharfen Schusswaffe unterwegs, die sichergestellt wurde.

In dem Auto des Mannes entdeckten die Beamten zudem einen Teleskopschlagstock, zwei Dosen Reizgas und anabole Steroide. Und auch der VW Golf wurde unter die Lupe genommen. "Es ergaben sich keine Hinweise auf eine technische Manipulation am Fahrzeug", so Theodoridou. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sei der der 21-Jährige wieder entlassen worden, da keine Haftgründe vorlagen.