Billstedt

Mercedes erfasst 16-Jährigen – Jugendlicher schwer verletzt

Unfall in Hamburg-Billstedt: Ein Mercedesfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und kollidierte mit einem 16-Jährigen (Symbolbild).

Unfall in Hamburg-Billstedt: Ein Mercedesfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und kollidierte mit einem 16-Jährigen (Symbolbild).

Foto: Michael Arning

Er hatte offenbar die Straße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 24-jähriger Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen.

Hamburg. Ein 16 Jahre alter Junge ist am Donnerstagabend in Hamburg-Billstedt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Offenbar hatte er die Straße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten und war von einem Mercedes erfasst worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen lief der Jugendliche kurz hinter dem Kreuzungsbereich Glinder Straße/Öjendorfer Weg auf die Glinder Straße, teilte die Polizei am Freitag mit. "Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern", sagte Polizeisprecherin Cindy Schönfelder.

Durch den heftigen Aufprall wurde der Junge schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Mercedes-Fahrer erlitt einen Schock.