Öffentlichkeitsfahndung

22-Jähriger im Bus beraubt: Wer kennt diese Männer?

Die Polizei Hamburg fahndet mit Fotos aus Überwachungskameras nach zwei bislang unbekannten Männern, die im März gemeinsam einen jungen Mann in einem Bus beraubt haben sollen.

Die Polizei Hamburg fahndet mit Fotos aus Überwachungskameras nach zwei bislang unbekannten Männern, die im März gemeinsam einen jungen Mann in einem Bus beraubt haben sollen.

Foto: Polizei Hamburg

Der junge Mann war in einem Linienbus eingeschlafen. Das nutzte ein Räuber-Duo aus. Polizei sucht mit Bildern nach den Tätern.

Hamburg. Ihr Opfer war wehrlos. Der 22 Jahre alte Mann saß schlafend im Bus, als die Täter zuschlugen und seine Geldbörse stahlen: Die Polizei Hamburg fahndet nun mit Fotos aus Überwachungskameras nach zwei bislang unbekannten Männern, die am 10. März in den frühen Morgenstunden in Fuhlsbüttel gemeinsam einen jungen Mann ausgeraubt haben sollen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 22-Jährige in einem Bus der Linie 606 in Richtung Langenhorn Markt eingeschlafen. Im Bereich des Flughafens wurde er von einem Mann geweckt. "Als der 22-Jährige den Bus an der Haltestelle Flughafenstraße verließ, stellte er fest, dass seine Geldbörse aus seiner Manteltasche fehlte", sagte Polizeisprecherin Cindy Schönfelder am Donnerstag.

Im Bus ausgeraubt – Täter gibt leere Geldbörse zurück

Auch der Mann, der den 22-Jährigen geweckt hatte, stieg an der Haltestelle Flughafenstraße aus, sowie sein mutmaßlicher Komplize. "Der 22-Jährige fragte die Männer nach seiner Geldbörse, woraufhin ihm einer der beiden sein Portemonnaie ohne Geld zurückgab", so Schönfelder. Der junge Mann griff daraufhin zu seinem Handy. Einen Anruf konnte er jedoch nicht tätigen, da ihm einer der Räuber das Telefon aus der Hand riss. "Die Täter flüchteten in Richtung Flughafen", sagte die Polizeisprecherin.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Räuber 1

  • circa 1,70 Meter groß
  • 40 bis 45 Jahre alt
  • Halbglatze und Dreitagebart
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Räuber 2

  • 1,80 bis 1,90 Meter groß
  • schlanke Statur
  • gesteppte Jacke mit Kapuze
  • Dreitagebart
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Die Polizei bittet nun um Mithilfe der Bevölkerung und fragt: Wer kennt die beiden Männer? Hinweise zu den abgebildeten Personen können unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder bei jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.