Kreis Pinneberg

Alkoholisierter Hamburger schläft im Auto an Kreuzung

In Rellingen hat die Polizei an einer Kreuzung einen schlafenden Mann am Steuer vorgefunden (Symbolbild).

In Rellingen hat die Polizei an einer Kreuzung einen schlafenden Mann am Steuer vorgefunden (Symbolbild).

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Polizei wurde gerufen, da sich Wagen mit Hamburger Kennzeichen seit mehreren Ampelphasen nicht bewegt hatte. Zeugen gesucht.

Rellingen. Am vergangenen Sonntag um kurz nach 1.00 Uhr haben Zeugen in Rellingen (Kreis Pinneberg) die Polizei gerufen, da in der Heidestraße an der Kreuzung Kellerstraße ein Auto stand, das sich seit mehreren Ampelphasen nicht bewegt hatte.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, fanden sie am Steuer des BMW Z4 einen schlafenden Mann aus Hamburg vor. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 1,3 Promille.

Mann schläft am Steuer ein: Zeugen gesucht

Die Polizisten nahmen den 39-Jährigen mit auf die Dienststelle, ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, beschlagnahmten den Führerschein und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher.

Das Polizeirevier Rellingen sucht nun nach Zeugen, die den schwarzen BMW mit Hamburger Kennzeichen noch fahrend gesehen haben und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 04101 4980.