Doppelerfolg in Hamburg

Polizei fasst schwangere Einbrecherin in Alsterdorf

LKA-Ermittler stoppten den VW mit Hamburger Kennzeichen und nahmen die Insassen fest.

LKA-Ermittler stoppten den VW mit Hamburger Kennzeichen und nahmen die Insassen fest.

Foto: TV Newskontor

Kriminelles Trio ging den Beamten nach Observation ins Netz. Auch in Stellingen wurden Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

Hamburg. Ein Einbruch in Stellingen hat am frühen Donnerstagabend einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst: Vier Männer hatten laut Lagedienst der Polizei eine Terrassentür an der Nordfriesländer Straße aufgehebelt, wurden dabei aber beobachtet: Die alarmierten Beamten konnten einen Mann festnehmen, drei weitere sind noch flüchtig. Bei der Suche wurde auch der Polizeihubschrauber "Libelle" eingesetzt.

Schon kurz zuvor hatte es einen spektakulären Einsatz in Alsterdorf gegeben: Am Braamkamp wurde ein Pkw von mehreren Streifenwagen gestoppt, die Insassen, zwei Männer und eine Frau wurden festgenommen. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Ermittler des LKA 19 das Trio zuvor observiert hatten und die Streifenwagen zur Unterstützung dazu geholt worden waren.

Weil die tatverdächtige Frau schwanger ist, wurde ein Rettungswagen alarmiert, der sie zur Beobachtung ins Krankenhaus brachte. Welche Straftaten dem Trio genau vorgeworfen wurden, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Wagen, ein weißer VW mit Hamburger Kennzeichen, wurde sichergestellt.