Hamburg

Betrunkener belästigt Passanten und wehrt sich gegen Polizei

Ein Betrunkener belästigte am Bahnsteig Sternschanze Passanten. Das rief die Polizei auf den Plan (Archivbild).

Ein Betrunkener belästigte am Bahnsteig Sternschanze Passanten. Das rief die Polizei auf den Plan (Archivbild).

Foto: HA

Ein 21-Jähriger war so aggressiv, dass die Bundespolizisten einschreiten musste. Doch der junge Mann war wenig einsichtig.

Hamburg. Andere würden das Bewusstsein verlieren, er leistete noch Widerstand gegen die Polizei. Im Vollrausch hat ein Mann am Freitag gegen 12.30 Uhr am S-Bahnhaltepunkt Sternschanze Passanten belästigt. Der 21-Jährige war so aggressiv, dass die Bundespolizisten einschritten.

Sie stellten ihn zunächst zur Rede. Als sie dann seine Personalien überprüfen wollten, leistete er so heftig Widerstand, dass er gefesselt werden musste. Er musste mit zum Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,54 Promille. Ein Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest, der Mann bekommt in einer Zelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung.