Polizei

Mann entdeckt Skorpion in seiner Küche in Bremen

Der Mann fing den Skorpion in einem Glas ein.

Der Mann fing den Skorpion in einem Glas ein.

Foto: Polizei Bremen

Der 53-jährige Bewohner fing das Krabbeltier auf dem Boden seiner Küche mit einem Glas ein und alarmierte die Polizei.

Bremen. Am vergangenen Sonnabend hat ein 53 Jahre alter Mann in Bremen einen Skorpion auf dem Boden seiner Küche entdeckt.

Geistesgegenwärtig fing der Bremer den Skorpion mit einem Glas ein und brachte seine blinde Katze in Sicherheit.

Wie kam der Skorpion in die Küche?

Der 53-Jährige alarmierte die Polizei und suchte die Wohnung nach weiteren exotischen Krabbeltieren ab, fand aber keine anderen ungebetenen Gäste.

Die Polizisten transportierten das Tier in einer mit Lüftungsschlitzen versehenden Box zur Wache, wo der Skorpion später in die Obhut eines Experten gegeben wurde.

Wie der Skorpion den Weg nach in die Küche des Bremers gefunden hatte, ist unklar. Der Anrufer vermutete ein Einschleppen durch den Import von Obst.