Schleswig-Holstein

Gemeiner Dieb reißt Schulkind Sportbeutel vom Rücken

Foto: picture alliance

Der Unbekannte überfiel das Kind an einer Bushaltestelle, schlug es und entkam mit der Beute. Polizei sucht Zeugen.

Ratzeburg. Ein Unbekannter hat am Donnerstag in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) einem Schulkind einen Sportbeutel vom Rücken gerissen und ist anschließend damit geflogen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Die gemeine Tat passiert gegen 16.20 Uhr an der Bushaltestelle Mechower Straße an der Riemannstraße. Dort wartete das Kind, als ein Mann sich ihm von hinten näherte und nach dem Sportbeutel auf dem Rücken des Kindes griff. Es sei zu einem Gerangel gekommen, in dessen Verlauf das Kind geschlagen worden sei. Dem Täter gelang es schließlich, mit dem Sportbeutel zu entkommen.

Der Täter von Ratzburg wird wie folgt beschrieben:

  • Circa 1,85 bis 1,90 Meter groß
  • 30 bis 40 Jahre alt
  • Braune Haare
  • Auf dem Kopf trug er ein schwarzes Basecap
  • Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover mit Vogelmotiv
  • Er trug eine graue Jogginghose mit Kampfhundmotiv und schwarze Nike-Schuhe

Die Kriminalpolizei Ratzeburg hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und sucht nach Zeugen der Tat oder nach Personen, die Angaben zum Täter machen können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.