Hamburg

Mann und Zehnjährige auf Motorrad kollidieren mit Mercedes

Unfall in Hamburg-Osdorf: Vater und Tochter waren mit einem Motorrad unterwegs, als sie mit einem Mercedes zusammenstießen.

Unfall in Hamburg-Osdorf: Vater und Tochter waren mit einem Motorrad unterwegs, als sie mit einem Mercedes zusammenstießen.

Foto: TV News Kontor

Der Motorradfahrer wollte das Auto überholen, als es zu dem Zusammenstoß kam. Der Mann und das Mädchen stürzten zu Boden.

Hamburg. Ein Mann und ein zehn Jahre altes Mädchen, die mit einem Motorrad unterwegs waren, sind am Freitagmorgen in Hamburg-Osdorf mit einem Mercedes kollidiert und verletzt worden. Vermutlich handelt es sich um Vater und Tochter, die auf dem Weg zur Schule waren.

Zu dem Zusammenstoß kam es um 7.53 Uhr auf der Flurstraße, wie Polizeisprecherin Evi Theodoridou sagte. "Der Pkw fuhr auf stockenden Verkehr zu und wollte links in den Depenkamp abbiegen." Doch zeitgleich wollte der Motorradfahrer den Mercedes mit seiner BMW-Maschine überholen. Im Kreuzungsbereich kam es zu der Kollision.

Zehnjährige und Motorradfahrer kamen ins Krankenhaus

Der Mann und die Zehnjährige stürzten zu Boden. Das Mädchen erlitt laut Polizei eine Armfraktur und diverse Prellungen. "Auch der Mann wurde verletzt, beide kamen in ein Krankenhaus", so Theodoridou. Nach Angaben der Feuerwehr war auch ein Notarzt vor Ort.

Ob es für den Motorradfahrer erkennbar war, dass der Mercedes abbiegen wollte, ist noch nicht bekannt.